schließen

SWOPPER

DER Aktivstuhl, der es erlaubt in alle Richtungen zu schwingen sowie nach oben und unten zu federn. Der Bewegungsfreiheit sind keine Grenzen gesetzt. Man nimmt automatisch eine aufrechte Haltung ein und beugt dem Bewegungsmangel einer statischen "Sitzarbeit" vor. Der Swopper vereint die Beweglichkeit eines Gymnastikballes mit der Standfestigkeit eines Bürostuhles. Den Swopper gibt es auch mit Rollen, mit Rückenlehne und in einer Juniorausführung für Kinder und Jugendliche.

Die Idee, einen Sattelsitz und den „swopper“ zu kombinieren, verbindet alle ergonomischen Vorteile, die der „swopper“ auch ohne Sattelsitz bietet – mit dem angenehmen Sitzgefühl im Sattel. Durch die freie Beweglichkeit über das nach allen Seiten dreidimensional frei schwingende Federbein und das damit verbundene Balancehalten bleibt der Rücken aktiv, die Muskulatur wird gestärkt, die Bandscheiben gut ernährt und der Kreislauf in Schwung gehalten. Das fördert Beweglichkeit, Fitness, Konzentration und Wohlbefinden.

Dadurch, dass die „swopper“-Technik jeder Bewegung automatisch individuell folgt – gerade im Neigungswinkel – ist ein spezieller Einstellhebel für die Neigung wie bei anderen Sattelsitzen hier überflüssig. Und dass die Ergonomen bei aeris ihren „swopper“-Sattel mit einer speziellen Muldung versehen haben, die die natürliche
Beweglichkeit im gesamten Beckenbereich erhält und so eine Blockierung in der Lordoseregion verhindert, ist eine Selbstverständlichkeit.
Der „swopper“ mit Sattel-Sitz bietet eine Sitzhöhe von ca. 53 bis 68 cm – er ist daher ideal an höhenverstellbaren Schreibtischen, an Konstruktionspulten, in Arztpraxen etc.

Selbstverständlich können Sie den „swopper“ direkt am Arbeitsplatz und Zuhause testen. Natürlich kostenlos und unverbindlich.